Argumente für eine Darmreinigung!

Der Darm ist das Organ mit der größten inneren Oberfläche.

Wir nehmen die Welt also sehr intensiv mit dem Darm wahr und sind dort auch den

unterschiedlichen Einflüssen stark ausgesetzt.

 

Ist er gesund, können die nötigen Bausteine für

die Funktion des gesunden Organismus ausreichend aus der Nahrung aufgenommen und

synthetisiert werden, wie Mineralstoffe, Eiweiße, Fette, Kohlenhydrate und Vitamine.

So baut der Organismus aus "fremder Welt" das eigene "Selbst".

Durch die "moderne" Ernährung mit konservierten Nahrungsmitteln, Fast Food und chemischen Rückständen ist

unser Darm mit abgelagerten Substanzen belastet und geschädigt.

Durch die seit etwa drei Generationen bevorzugten Nahrungsmittel, wie Weißmehlprodukte,

tierisches Eiweiß, weißen Zucker sowie chemische Zusatzstoffe ( Microplastik), wird die Bildung von Säure

im Körper begünstigt.

 

Die Folge ist eine unvollständige Verdauung, die Bildung von

Schleimablagerungen und Stoffwechselschlacken, deren Spaltprodukte durch das Blut

aufgenommen und über die Leber entgiftet werden müssen und schließlich ein poröser Darm ( Leaky gut Syndrom).

Daraus ergibt sich, dass eine Darmreinigung als erster Schritt zu einer Sanierung des Körpers

bzw. bestimmter Organe in der Regel sehr sinnvoll sind.

Erst, wenn dieser Schritt vollzogen ist, können gezielte Heilungsmaßnahmen richtig wirken.

 

11 Schritte

 

1. Gesundheitsvorsorge

80 % des Immunsystems sind im und um den Darm platzier. Deswegen ist es wichtig, durch vorbeugende

Maßnahmen der Reinigung und Entschlackung die Funktionen des Darms und des

Immunsystems zu stärken und so Vitalität und Klarheit wiederzugewinnen.

 

2. Darmflora regenerieren

Durch ungesunde Lebensweise und falsche Ernährung haben inzwischen mehr als 90 % der

Bevölkerung eine gestörte Darmflora.

 

3. Verschlackungen und Schleimschichten beseitigen

Die Mucoid-Schleimschichten auf den Darmwänden bilden sich zunächst als Schutz gegen

die Sünden bei der Nahrungsaufnahme. Wenn aber ständig falsch gegessen wird und ein

Mineralienmangel vorliegt, werden die Schichten immer dicker und behindern schließlich die

Aufnahme der Nährstoffe. Außerdem bilden sie durch verwesende Nahrungsbestandteile, die

festgehalten werden, ständig Giftstoffe, welche die Darmwand schädigen und in denen sich

Parasiten besonders wohlfühlen.

4. Unterversorgung des Körpers verhindern

Die Verkrustungen des Darms mit Schleimschichten führen zur eingeschränkten Resorption

der Nährstoffe und damit zur Unterversorgung des Körpers mit Vitalstoffen.

5. Verhindern Sie die Selbstvergiftung des Körpers

Diese sogenannte Toxämie kann zu vielen chronischen Krankheiten führen und hat ihre

Ursache meist in den Mucoid-Schleimschichten, die der ideale Nährboden für Parasiten und

Fäulnisbakterien sind.

 

6. Steigern Sie Ihre Selbstheilungskräfte

Durch die Reinigung und Entschlackung des Darmes wird Ihr Immunsystem deutlich entlastet

und gestärkt, so dass Ihr gesamter Körper widerstandsfähiger und aktiver wird.

7. Werden Sie mit den Umweltbelastungen besser fertig

Noch nie sind die Lebensumstände so belastend gewesen und die Umweltbelastungen so

zahlreich. Unsere Nahrungsmittel werden auf künstlich ausgelaugten Böden angebaut, mit

Pestiziden, Dünge- und Spritzmitteln belastet, mit künstlichen Konservierungsmitteln, Farbund

Aromastoffen versehen und zur besseren Haltbarkeit bestrahlt.

 

8. Entziehen Sie Parasiten und Keimen die Lebensgrundlage

Dadurch, dass Sie Ihren Körper reinigen und entschlacken, nehmen Sie diesen Lebensformen

ihren Lebensraum. Außerdem wird Ihr gestärktes Immunsystem jetzt leichter mit diesen

Quälgeistern fertig.

9. Beseitigen Sie Verstopfung und Darmträgheit

Wenn Sie diese Ablagerungen durch die Reinigung beseitigen und die natürliche Darmflora wiederherstellen, sind auch Ihre natürlichen Darmfunktionen wieder da.

10. Natürlich Abnehmen

Besonders vorteilhaft ist dabei, dass Sie vor allem Schlacken, Schleimstoffe und schädlichen Ballast

verlieren.

Schon vielen Menschen ist es gelungen, durch eine vierwöchige Kur zu neuen

Nahrungsgewohnheiten überzugehen und so das Gewicht dauerhaft auf einem gesunden

Niveau zu halten. Die Nahrung kann besser verarbeitet werden, so dass der Stoffwechsel sich

verbessert und es für alle leichter ist, das ideale Gewicht zu erreichen.

 

11. Geistige Weiterentwicklung

Es ist ein besonderes Phänomen, dass man durch eine Darmreinigung nicht nur körperliche

Schlacken los wird, sondern auch „geistige Schlacken“ hinter sich lässt.

Gerne stehe Ich für eine Beratung zur Verfügung.

Buche kostenloses Beratungsespräch.

 

Wir empfehlen, den Flohsamenshake mit allen Darmbakterien, MSM und Paraclean