1. Was ist Microdermabrasion und wie läuft die Behandlung ab?

Bei der Diamant- Microdermabrasion handelt es sich um eine kontrollierte, mechanische Abtragung der oberen Hautschichten. Passiert dies werden Hautzellen animiert sich schneller zu regenerieren und neue Hautzellen wachsen nach. Die Haut wirkt dadurch jünger, praller und es wird ein strafferes Aussehen erreicht. Wer wünscht sich das nicht?

Für eine erstmalige Diamant- Microdermabrasion ist eine Bahandlungskur von mindestens 5 Behandlungen empfehlenswert um ein bestmögliches Ergebnis zu erreichen. Die Behandlungen werden dann in einem Abstand von 1 Woche durchgeführt.

2. Für wen ist eine Microdermabrasion-Behandlung geeignet?

  • Narben, Akne-Narben

  • große Poren bzw. fettige Haut (Poren-Verfeinerung!)

  • Dehnungsstreifen & Schwangerschaftsstreifen

  • Falten, Anti-Aging

  • Erschlaffte und müde Haut

  • Pigmentstörungen & Altersflecken

  • Kollagen- und Elastinanregung

3. Wann sind erste positive Veränderungen des Hautbildes sichtbar?

Die Haut ist schon nach einer Behandlung spür- und sichtbar straffer und ebenmässiger. Durch das Anregen der Zellneubildung wird die Hautstruktur wieder hergestellt und das Hautbild kann nachhaltig und dauerhaft repariert werden.

4. Wie sollte ich meine Haut nach einer Microdermabrasion pflegen?

Die Haut sollte täglich mit einem guten Sonnenschutzprodukt mit hohem Lichtschutzfaktor geschützt werden.

Sonnenbaden, Solarium, Sauna, Peelings zu Hause, Selbstbräuner oder ätherische Öle können der recht empfindsamen Haut nach der Behandlung Schaden und sollten vermieden werden.